Name abfragen und im Spielverlauf verwenden

Manchmal bietet es sich an den Spieler zu personalisieren. Das macht den WherIGo persönlicher und wer wird nicht gerne persönlich mit Namen begrüßt? Daher soll nun (irgendwann im Spiel) folgendes passieren. Der Spieler wird nach seinem Namen gefrage. Gibt er diesen ein so wird er ab sofort immer persönlich mit Namen angesprochen. Da es sich in unserem Beispiel um einen Kriminal WIG handelt, soll der Spieler künftig immer mit der Anrede "Ermittler" angesprochen werden.


Was brauchen wir?

Objekte / Eigenschaften

  • 1 Zone als Auslöser für die Eingabe
  • 1 Variable
  • 1 Eingabe

Befehle / Ausdrücke

  • Dialog
  • Festlegen
  • Eingabe
  • Verketten
  • Wert


Erstelle Dir als erstes eine Zone bei deren Betreten unsere Abfrage gestartet wird. In meinem Fall ist es mal wieder ein Tatort. Im nächsten Schritt erstelle bitte eine Variable mit dem Namen Spielername deren Wert als Text ausgegeben wird. Lasse das Wert Feld jedoch frei denn es soll ja erst durch den Spieler gefüllt werden. Was uns nun noch fehlt ist die Eingabe. Erstelle eine Eingabe mit dem Namen Eingabe Spielername. Wähle als Fragentyp Text und definiere die Frage auf die der Spieler später antworten soll.


Beschäftigen wir uns nun weiter mit der Eingabe. Wähle bei Ereignisse die Option Bei Eingabe unbehandelt aus. Auf der nun geöffneten Seite legst Du alles fest was passiert wenn der Spieler auf die Namensabfrage reagiert. Anders als bei anderen Eingaben muss hier kein WENN/SONST Befehl stehen denn wir wollen ja die Antwort nicht auf richtig oder falsch kontrollieren sondern die Eingabe abgreifen und weiternutzen. Daher legen wir mit dem Befehl Festlegen fest, dass die Antwort des Spielers nun unsere Variable Spielername ist. Ziehe daher den Befehl Festlegen ins Feld und fülle den linken Bereich mit dem Objekt Variable - Spielername und den rechten bereich mit dem Objekt Antwort. Ab sofort ist unsere Variable gefüllt.

Im nächsten Schritt möchte ich dem Spieler antrürlich sofort Zeigen, dass seine Eingabe etwas bewirkt hat. Daher soll er einen Dialog angezeigt bekommen in dem auch gleich der Name angezeigt wird. Hierfür benötigen wir nun eine Verkettung. Um diese zu realisieren füge bitte unterhalb des Festlegen Fenster einen Dialog ein. Normalerweise würden wir hier nun einen Text eingeben der angezeigt wird. Wir wollen aber die Namenseingabe einbinden und benötigen deshalb statt eines Textes den Ausdruck Verketten. In das Verketten Fenster ziehst Du nun den Ausdruck Wert. Dieser Wert steht automatisch auf 0. Ändere den Wert von Kein Wert auf Text und schreibe in das Feld: "Willkommen Ermittler "

 

Achte darauf hier die Leerzeichen an der richtigen Stelle zu setzen sonst haut die Textformatierung nachher nicht richtig hin.

Der Verketten Befehl bietet die tolle Möglichkeit unterschiedliche Dinge in Reihe zu schalten. Unser Text soll später lauten:

 

Willkommen Ermittler GEO. Viel Spaß beim spielen.

 

In diesem Besispiel gehe ich davon aus, dass die Eingabe des Spieler GEO war.

 

Ziehe nun die Variable Spielername rechts neben dein Satzbaustein. Sieht alles etwas eng aus, passt aber. Dahinter fügst Du wieder ein Wert Text ein und schreibst den Rest des Textes. Achte darauf, dass dieser Textblock mit dem Leerzeichen beginnen muss.

Nun fehlt nur noch der Auslöser für die Eingabe des Namens. Nutze hierfür die die angelegte Zone Tatort und fordere die Eingabe beim Betreten der Zone.

 

Die Anwendungsgebeiete für diese Möglichkeit Variablen zu füllen sind grenzenlos und bieten Möglichkeiten den WherIGo Cache sehr interaktiv zu gestalten denn es muss ja nicht immer nur der Spielername sein. Die Variable kann natürlich immer wieder, mittels Eingabe, abgefragt und geändert werden.